Hann.Münden: Auch während der Corona-Pandemie können Sie sich in Hann. Münden unter der Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln in allen Fragen zur rechtlichen Betreuung, zur Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung informieren lassen.

Hierzu ist es erforderlich einen vorherigen Termin zu vereinbaren. Nutzen Sie dazu bitte auch den Anrufbeantworter unter der Rufnummer 0551 547030-10.

 

Bitte beachten Sie, dass das Albert-Schweitzer-Familienwerk in Hann. Münden umgezogen ist.

Neuer Ort: Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. Kirchstraße 12

nächster Termin: Mittwoch, der 10. August von 16.00 bis 18.00 Uhr

zum Thema:  gesetzliche Betreuungen, Vorsorge-/Vollmachten, Patientenverfügung

Die Sprechstunde des Betreuungsvereins steht allen offen, die sich für ehrenamtliche Betreuungen, eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung interessieren oder Fragen dazu haben. Weiter bieten wir Hilfe an:

  • Informationen über gesetzliche Bestimmungen
  • bei Kontakten zu Behörden und Institutionen
  • bei der Einführung in die Aufgaben von ehrenamtlichen Betreuer/innen
  • bei der Bewältigung von Tätigkeiten (Anträge, Finanzen, Gesundheit, Wohnen) der ehrenamtlichen Betreuer/innen
  • durch ein regelmäßiges Fortbildungsangebot

 

Kontakt:

Matthias Bellersen

Kurze Geismar Straße 16/18
37073 Göttingen

Telefon: 0551 /54703-16