Monika Erdmanns Engagement eines Vierteljahrhunderts

„Sie ist eine tolle Unterstützung und außerdem sehr engagiert und nett“ – Das sind Worte, die man gerne hört. Vor kurzem freute sich Monika Erdmann über diese wertschätzende Aussage, die Küchenchef Norbert Raub anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums beim Seniorenzentrum über sie verlauten ließ.Für steten Einsatz und die hohe Zuverlässigkeit im Laufe der letzten 25 Jahre bedankte sich auch Einrichtungsleiterin Stefanie Müller-Exner sehr herzlich. Um der Wertschätzung ihrer Mitarbeiterin gegenüber Ausdruck zu verleihen, überreichte Stefanie Müller-Exner einen Blumenstrauß und einen Obstkorb. Lob gab es für die 58-jährige Allershäuserin zudem von Betriebsratsvorsitzenden Jürgen Heuer, der den persönlichen Umgang mit Monika Erdmann sehr zu schätzen weiß: „Ich arbeite immer sehr gern in der Küche mit dir zusammen, manchmal müssen wir nicht einmal reden, um zu wissen was der Andere gerade will.“

Außerhalb des Betriebes widmet die Jubilarin ihre Zeit gern ihrer Familie. Neben ihrem Ehemann gehören ihr Sohn, die Schwiegertochter und der Enkel dazu.

Dass die gelernte Köchin, die im Seniorenzentrum als Beiköchin arbeitet, schon immer gern mit Menschen zu tun hatte, zeigt auch ihre Beliebtheit bei Aushilfen oder Praktikanten. Wer zum wiederholten Male - beispielsweise bei Festivitäten im Hauswirtschaftsbereich - aushilft, wünscht sich nicht selten, explizit in das Team von Monika Erdmann zu kommen.