Viel Freude und Kontaktmöglichkeit beim Sommerfest

Zum elften Mal fand in Moringen das Sommerfest der Fachberatung Pflegestellen des Kinderdorfs Uslar statt. Die Veranstaltung bietet dem Team sowie den Pflegeeltern samt ihrer leiblichen Kinder und Pflegekinder die Möglichkeit, in geselliger Runde einmal völlig zwanglos zusammen zu kommen.

Traditionell wird dieser bunte Nachmittag gespickt mit viel Spaß und Aktion. So konnten auch dieses Mal viele Spielideen in die Tat umgesetzt werden. Zu den beliebtesten Attraktionen zählten sicher die Riesenseifenblasen und die Wurfspiele. Doch auch mit einem einfachen Luftballon - so bewies es das ein oder andere Kind auf kreative Weise – kann man sich lange und spannende beschäftigen. Austragungsort des Sommerfestes war auch diesmal an der Specke in Moringen, wo neben einem gemeinschaftlich organisierten Essens- und Getränkeangebot und den Spiel- und Spaßaktionen auch ein Puppenspieler auf die Sommerfestbesucher wartete. Insgesamt 50 Feierfreudige Kinder im Alter zwischen einem Jahr und 17 Jahren sowie Erwachsene hatten sich diesmal zusammengefunden. Das Sommerfest bietet neben der geselligen Zusammenkunft auch Geschwistern, die in unterschiedlichen Pflegefamilien aufwachsen, die Möglichkeit sich zu sehen. Zudem ist es auch für die Fachberater und ihre engagierte Arbeit sehr wertvoll, die Pflegefamilien außerhalb ihres Zuhauses im Umgang miteinander zu erleben.

Neben dem beliebten Sommerfest werden im jährlichen Terminplan auch weitere gemeinsame Veranstaltungen fixiert. Dazu gehören regelmäßige Informationsveranstaltungen ebenso wie gemeinsame Ausflugsaktionen.

Engagierte und interessierte Pflegeeltern werden von der Fachberatung Pflegestellen übrigens jederzeit gesucht. Regelmäßige Schulungen und Supervision sowie ein engmaschiges Betreuungsnetz durch die Fachberater garantieren jedem, der sich als Pflegeelternteil einsetzt, eine bestmögliche fachliche und menschliche Unterstützung.