In das neue Jahr mit Familienzuwachs:

Eine Pflegefamilie des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. berichtet

Die Familie Wolter ist eine Pflegefamilie. Seit drei Monaten leben neben den leiblichen Kindern Sina Marie ( 11 Jahre ) und Arik Elias ( 7 Jahre ) auch noch die Zwillinge Luis* und Lia* (beide 2) bei Sabrina und René Wolter. Für die Pflegeeltern war das eine Umstellung: „Normalerweise war es bei uns immer recht ruhig, nach dem Einzug der Zwillinge ist es oft turbulent und lebhaft. Mit Luis und Lia sind nun zwei Wirbelwinde bei uns eingezogen“. Und diese bringen neben viel frischer Energie auch eine erhöhte Lautstärke mit. Sabrina Wolter nimmt das aber ganz gelassen und freut sich über den „Familienzuwachs“. Sie und ihr Ehemann René sind seit fünf Jahren Pflegeeltern aus Überzeugung. Mit dem Einzug der Pflegekinder ist nicht nur die Familiensituation neu, neu ist auch, dass sich Familie Wolter der Fachberatung Pflegefamilien des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. angeschlossen hat.

Dieser Entschluss fiel auf einem Informationsabend, an dem die Fachberatung für Interessierte ihr Unterstützungsangebot für Pflegefamilien vorstellte. Das Konzept des gemeinnützigen Vereins gefiel dem Ehepaar Wolter von Anfang an. Neben dem persönlichen Kontakt zu einer Ansprechpartnerin beinhaltet das Konzept der Fachberatung regelmäßige Fortbildung und die nicht zu unterschätzende Vernetzung der Pflegeeltern untereinander durch Pflegeelterngruppen, Supervision und gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge oder das jährlich stattfindende Sommerfest.

Familie Wolter entschied sich für eine Aufnahme eines Kindes über die Fachberatung. Die Freude war dann auch groß, als eines Tages die Fachberaterin Ulrike Pache die Zwillinge erst anhand von Informationen und dann auch im Rahmen eines Anbahnungsprozesses der Familie vorstellte. Die Fachberaterin Ulrike Pache ist seitdem feste Ansprechpartnerin. Sie weiß, dass es vor allem auf  eine gewisse innere Gelassenheit ankommt, um den Ansprüchen den Kindern und sich selbst gegenüber gerecht zu werden. Über den Umgang der Wolters mit ihren Pflegekindern und über deren ureigene Einstellung zur Pflegschaft freut sie sich sehr. René und  Sabrina Wolter stellen sich mit ganzem Herzen allen Anforderungen, die das Leben mit Pflegekindern mit sich bringt. Menschen wie sie, die sich tatkräftig, verantwortungsbewusst und dennoch mit einer gewissen inneren Ruhe der Aufgabe „Pflegeelternschaft“ stellen, werden stets dringend gesucht.

 

Der nächste Infoabend ist am Mittwoch, 24. Februar 2021 um 17 Uhr. Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten der Fachberatung Pflegefamilien in Moringen, Amtsfreiheit 4.

https://familienwerk.de/kinderdorfuslar/1390-die-fachberatung-pflegefamilien-laedt-zum-infoabend-am-24-februar-um-17-uhr