Jobportal2021-09-20T13:24:48+02:00

Jobportal

Sie suchen eine neue berufliche Perspektive mit hohem fachlichen Anspruch und viel Gestaltungsspielraum? Bei Ihnen steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt?

Dann möchten wir uns gerne als Ihr potentieller neuer Arbeitgeber vorstellen.

Unsere Einrichtungen in der Kinder- und Jugend-, Alten-, Kranken- und Behindertenhilfe bieten vielfältige Betätigungsfelder – abhängig von Ihren Interessen, Qualifikationen und Ihrem Wohnort.

Ihr Martin Kupper,
Geschäftsführer

Martin Kupper

Aktuelles

Noch mehr Neuigkeiten aus dem Familienwerk

„Rechten Parolen begegnen“ und „Hate Speech mit Schwerpunkt Social Media“ – Workshops im Rahmen der „Aktion Noteingang“

14. Oktober 2021|

Celle: Vorurteile, abwertende Kommentare, diskriminierende Äußerungen – typische „Stammtischparolen“ – damit ist wohl jeder im Alltag oder in Sozialen Netzwerken schon einmal konfrontiert worden. Im Rahmen des Projekts „Extremismus hat viele Gesichter: Vorbeugen, Erkennen, Handeln“ testeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops unter der Moderation des Referenten Maik Bischoff (Antikriegshaus Sievershausen) – auch anhand ihrer eigenen Beispiele und Erfahrungen, wie sie zukünftig mit Angriffen dieser Art umgehen wollen.

Feierliche Verabschiedung: Malica Belbouab tritt in den Ruhestand

14. Oktober 2021|

[Uslar]- Nach 29 Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Schulleiterin der Berufsbildenden Schulen Uslar, wurde Malica Belbouab nun in einem feierlichen Ambiente in den Ruhestand verabschiedet. Die Fußstapfen jedoch, die sie im Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. hinterlässt, sind ziemlich groß. Denn Malica Belbouab hat die Berufsbildenden Schulen mit auf-gebaut und die Vernetzung und die Fachlichkeit der Institution sehr geprägt.

Melina Bittag nutzt die Vorteile im Schichtdienst

07. Oktober 2021|

Uslar/Holzminden: Glaubt man den Nachrichten, ist Melina Bittag eine von Millionen Schichtarbeiterinnen in Deutschland. Jeder sechste Arbeitnehmer in unserem Land arbeitet im Schichtdienst, jeder Vierte am Wochenende. So, wie die 28jährige Erzieherin Melina Bittag, die mit Freude in der Wohngruppe Teichhof des Albert-Schweitzer-Familienwerks Uslar arbeitet. Sie entdeckt mehr Vorteile als Nachteile und kann den schönen aber auch anspruchsvollen Beruf der Erzieherin mit ihrem Familienleben perfekt kombinieren.

Nach oben