Schnelle und unkomplizierte Hilfe der Feuerwehr - Einsatz gegen überhängende Schneebretter

Uslar: Am Montag und Dienstagnachmittag rückte die Uslarer Feuerwehr unter der Einsatzleitung von Stadtbrandmeister Jörg Jacob zu Gebäuden des Albert-Schweitzer-Familienwerks an die Jahn- und Stiftstraße aus.
 
Von Dächern überhängender Schnee drohte abzubrechen. Um möglichst keinen Menschen zu gefährden, nahm die Feuerwehr vom Arbeitskorb der Drehleiter aus (Bild) die Schneebretter ab. Kurzfristig waren die schneebedeckten Straßen gesperrt.

Pressesprecher Jörg Grabowsky: „Ein Anruf genügte und schon sorgten die Feuerwehrkameraden für die Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner. Zudem drohte Gefahr für den öffentlichen Raum. Wir sind froh und dankbar, dass man sich im kleinen Uslar gegenseitig unkompliziert helfen kann.“ Natürlich bedankt sich das Familienwerk mit einer Aufmerksamkeit bei der Uslarer Feuerwehr. Jörg Jacob betont, dass die Feuerwehr präventiv nur für den öffentlichen Raum und bei drohender Gefahr zuständig ist.