Wir trauern um Siegfried Wischgoll

wischgol SWdie Nachricht vom Tod unseres langjährigen Freundes und Förderers hat uns sehr bestürzt.

Gerade die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Geschäftsstelle erinnern sich gern an die interessanten Begegnungen mit unserem früheren Rechnungsprüfer. Sein Engagement und seine Gewissenhaftigkeit waren vorbildlich.

Gemeinsam mit Arthur Degelau prüfte unser Mitglied Siegfried Wischgoll über Jahrzehnte das komplizierte Zahlenwerk des Vereins. Das stete Wachstum und die rasante Entwicklung in den achtziger Jahren wurde von den aufmerksamen Augen von Herrn Wischgoll ebenso kritisch wie sorgfältig begleitet. Sein Steckenpferd waren die Personallisten, auf die er seine besondere Aufmerksamkeit lenkte.

Seine Persönlichkeit und sein Wirken sind unteilbarer Bestandteil der Geschichte des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. Unser Verein und auch seine Heimatstadt Uslar verliert einen engagierten Motor und kreativen Kopf.

Wir trauern mit der Familie. Im Namen des Kuratoriums und des Vorstandes übermitteln wir unsere herzliche Anteilnahme. Dankbar werden wir uns an Siegfried Wischgoll erinnern.

Dr. med. Omar Mahjoub, Vorsitzender

Martin Kupper, Geschäftsführer