Qualität bedeutet…

…für uns die bestmögliche Erfüllung aller Anforderungen im Hinblick auf die medizinische, therapeutische und pflegerische Behandlung und Versorgung der PatientInnen unter Wahrung von Wertschätzung und Kommunikation auf Augenhöhe aller Beteiligten. Hierbei stehen Prozesse und Abläufe immer wieder auf dem Prüfstein..

Für wichtige Abläufe werden unter Beteiligung verschiedener Berufsgruppen Prozessbeschreibungen erstellt.

Durch Erhebungen und Befragungen sowie durch Anregungen von PatientInnen sowie Mitarbeitenden werden Stärken und Verbesserungsbereiche des Hauses identifiziert, Verbesserungsmaßnahmen und Projekte abgeleitet und Prioritäten gebildet. Verbesserungen werden unter Einbeziehung aller Berufsgruppen umgesetzt und Projekte durchgeführt. Jede teil- und stationäre Behandlung wird mit einer Zufriedenheitsbefragung der PatientInnen, Ihrer Angehörigen und der TherapeutInnen abgeschlossen.

 

Weitere Qualitätsmanagement-Instrumente dieser Fachklinik sind u.a.:

  • Beschwerdemanagement,
  • Fehlermanagement,
  • Besprechungsstrukturen,
  • regelmäßige Morbiditätskonferenzen,
  • Hygienekommission,
  • Arbeitsschutzausschuss unter Entwicklung eines PDCA-Zyklus,
  • externe Supervision.

 

Die Entwicklung des Qualitätsmanagements läuft in Abstimmung und unter dem Dach des Familienwerks. QMB ist Frau Ragnhild Pfitzner.

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um das Qualitätsmanagement im Albert-Schweitzer-Therapeutikum ist der Chefarzt, Dr. Dirk Dammann.

Dr. Dirk Dammann
Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.
Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Holzminden
Folgen Sie uns