Was tun im Notfall?

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie ist zuständig für das Krisenmanagement und die Notversorgung für den Landkreis Holzminden und Teile des Landkreises Northeim.

Notfallbereitschaft
Die Notfallbereitschaft der Klinik basiert auf einem Rotationsdienst aller ärztlichen und nicht-ärztlichen Psychotherapeuten des Hauses und einer ärztlichen Rufbereitschaft.

Wenn eine akute Gefährdung gegeben ist, ist eine Notfallversorgung noch am gleichen Tag unbedingt notwendig. Das Albert-Schweitzer-Therapeutikum ist nur für Kinder und Jugendliche mit dem ersten Wohnsitz im Landkreis Holzminden und in Teilen des Landkreises Northeim zuständig. Wenn also beide Bedingungen erfüllt sind, d. h. Notfall und Wohnsitz in der Zuständigkeit unserer Klinik liegen, wenden Sie sich bitte an nachstehende Kontaktdaten für Notfälle!

Hinweis für Notfälle

Im Falle eines Notfalls können Sie uns telefonisch erreichen:

  • Montag – Freitag, 9:00 – 17:30 Uhr   Telefon 0 55 31 / 93 11 0
  • Nachts, Wochenende & Feiertage        Telefon 0 55 31 / 93 11 100

Eine Notfallversorgung (Behandlung am gleichen Tag, ggf. mit stationärer Aufnahme) ist nur möglich für Kinder und Jugendliche mit erstem Wohnsitz im Landkreis Holzminden oder aus Teilen des Landkreises Northeim.

Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.
Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Holzminden
Folgen Sie uns