Laden...
Fachklinik Holzminden2021-11-15T13:25:36+01:00

Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Holzminden

Das Albert-Schweitzer-Therapeutikum ist eine Fachklinik mit Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie und – psychotherapie.

Behandelt werden Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren (ggf. auch darüber hinaus) aus Holzminden und der näheren und weiteren Umgebung mit sämtlichen psychischen bzw. psychiatrischen Auffälligkeiten (ausgenommen Suchtprobleme). Hierzu gehören u.a. depressive Störungen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Anpassungsstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Aufmerksamkeitsstörungen mit und ohne Hyperaktivität, aggressive Verhaltensauffälligkeiten, posttraumatische Belastungsstörungen, psychosomatische Störungen und Entwicklungsstörungen.

Ebenso bieten wir eine umfassende Diagnostik insbesondere bei Verdacht auf Autismus-Spektrum-Störungen, hyperkinetischen Störungen und Teilleistungsstörungen an.

Unseren Patienten und ihren Familien stehen eine Institutsambulanz mit vielen verschiedenen Angeboten und zwei Stationen mit insgesamt 24 Behandlungsplätzen zur Verfügung.

Für den Landkreis Holzminden und Teile des Landkreises Northeim sind wir Krisenklärungsstelle und für Notfälle somit rund um die Uhr erreichbar (Kontakt: 05531/9311-0).

0
Mitarbeitende
0
Einrichtungen
0
Patienten / Quartal
0
Freie Arbeitsplätze
Mehr zu den Therapieangeboten

Kontakt

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Dr. Dirk Dammann

Pipping 5

37603 Holzminden

T 0 55 31/ 93 11 – 0

E-Mail an den Einrichtungsleiter
Fachklinik Holzminden
Patientenversorgung
Therapieangebote
Downloads

Jobangebote

Jobangebote
Freie Stelle finden

Termine

Keine Termine

Weitere Veranstaltungen

Downloads

Aktuelles

Noch mehr Neuigkeiten aus der Einrichtung

So geht Nachbarschaft

08. November 2021|

Uslar: Bekanntlich ist das Albert-Schweitzer-Familienwerk Eigentümer der Parkflächen vor dem Seniorenzentrum, der auch die Grundstücksgrenze des REWE-Marktes in der Stiftstraße berührt. Seit Jahrzehnten wird die Fläche gemeinschaftlich von Mitarbeitenden und Besuchern des Seniorenzentrums wie auch von der Belegschaften, Kunden und Lieferanten des REWE-Marktes genutzt.

Titel

Nach oben