Laden...
Fachklinik Holzminden2022-06-27T13:23:55+02:00

Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Holzminden

Das Albert-Schweitzer-Therapeutikum ist eine Fachklinik mit Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie und – psychotherapie.

Behandelt werden Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren (ggf. auch darüber hinaus) aus Holzminden und der näheren und weiteren Umgebung mit sämtlichen psychischen bzw. psychiatrischen Auffälligkeiten (ausgenommen Suchtprobleme). Hierzu gehören u.a. depressive Störungen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Anpassungsstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Aufmerksamkeitsstörungen mit und ohne Hyperaktivität, aggressive Verhaltensauffälligkeiten, posttraumatische Belastungsstörungen, psychosomatische Störungen und Entwicklungsstörungen.

Ebenso bieten wir eine umfassende Diagnostik insbesondere bei Verdacht auf Autismus-Spektrum-Störungen, hyperkinetischen Störungen und Teilleistungsstörungen an.

Unseren Patienten und ihren Familien stehen eine Institutsambulanz mit vielen verschiedenen Angeboten und zwei Stationen mit insgesamt 24 Behandlungsplätzen zur Verfügung.

Für den Landkreis Holzminden und Teile des Landkreises Northeim sind wir Krisenklärungsstelle und für Notfälle somit rund um die Uhr erreichbar (Kontakt: 0 55 31 / 93 11-0).

0
Mitarbeitende
0
Einrichtungen
0
Patienten / Quartal
0
Freie Arbeitsplätze

Kontakt

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Dr. Dirk Dammann

Pipping 5
37603 Holzminden

T 0 55 31/ 93 11 – 0

Termine

Keine Termine

Downloads

Aktuelles

Wie eine Fernsehshow: Festakt und Mitarbeiterfete zum 60-jährigen Bestehen

04. Juli 2022|

[Uslar]- Mit viel Magie und Charme, Show-Einlagen und Historie beging das Albert-Schweitzer-Familienwerk seinen feierlichen Festakt zum 60-jährigen Vereinsbestehen. Elemente aus Talkshow-Formaten, Quiz-Sendungen und Comedy sorgten für einen kurzweiligen offiziellen Festakt mit anschließenden lockeren Feierlichkeiten für die geladenen Gäste.

Trauer um Schweitzer-Enkelin Monique Egli

03. Juli 2022|

Die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke trauern um Monique Egli. Die Enkelin unseres Namensgebers, langjährige Botschafterin unserer Kinderdörfer und erste Preisträgerin des Albert-Schweitzer-Preises der Kinderdörfer, verstarb – nur wenige Monate nach ihrer Schwester Christiane Engel-Eckert – am 3. Juli 2022 im Alter von 82 Jahren zuhause in der Schweiz.

Fachklinik Holzminden

Titel

Nach oben