Über die stationäre Jugendhilfe

Stationäre Jugendhilfe

Wie ein Baukausten stetzt sich die stationäre Jugendhilfe in Hermannsburg zusammen. In eng vernetzten Projekten begleiten wir junge Menschen auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

  • Wohngruppe Waldstraße I mit 6 Plätzen + 2 Inobhutnahme-Plätze
  • Wohngruppe Waldstraße II mit 3 Plätzen
  • Außen-Wohngruppe Turnerstraße mit 3 Plätzen
Unser 3-Stufenmodell der Verselbstständigung ist fließend und richtet sich nach dem individuellen Entwicklungsstand des Jugendlichen. Eine ambulante Nachbetreuung ist möglich. Ergänzend dazu besteht die Möglichkeit der beruflichen Qualifizierung.
Bei uns arbeiten
Betreuungsformen
Service