Berufsbildende Schulen Uslar2021-10-07T09:52:20+02:00

Berufsbildende Schulen Uslar

Seit mehr als 25 Jahren sind die Berufsbildenden Schulen am Standort Uslar mit dem Schwerpunkt Pflegeberufe tätig.

Die Qualifizierte Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann beginnt jährlich nach den Sommerferien. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Das umfangreiche Fortbildungsprogramm liefert spannende Seminare für die berufliche Weiterbildung von Pflegeexperten.

0
Mitarbeitende
0
Schulklassen
0
Schülerinnen und Schüler
0
Freie Arbeitsplätze

Kontakt

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Peter Albrecht

Jahnstraße 2
37170 Uslar

T 0 55 71 / 92 43 130
F 0 55 71 / 92 43 143

E-Mail an den Schullleiter
Ausbildung zur / zum Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Quereinsteiger in den sozialen Beruf
Fortbildungsprogramm

Aktuelles

Noch mehr Neuigkeiten aus der Einrichtung

Feierliche Verabschiedung: Malica Belbouab tritt in den Ruhestand

14. Oktober 2021|

[Uslar]- Nach 29 Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Schulleiterin der Berufsbildenden Schulen Uslar, wurde Malica Belbouab nun in einem feierlichen Ambiente in den Ruhestand verabschiedet. Die Fußstapfen jedoch, die sie im Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. hinterlässt, sind ziemlich groß. Denn Malica Belbouab hat die Berufsbildenden Schulen mit auf-gebaut und die Vernetzung und die Fachlichkeit der Institution sehr geprägt.

Belegschaft gratuliert Chef zum 20-jährigen Dienstjubiläum!

05. August 2021|

[Uslar] – Martin Kupper (58) feierte in diesen Tagen sein 20-jähriges Betriebsjubiläum im Albert-Schweitzer-Familienwerk. Natürlich haben sich seine Kollegen für ihren Chef auch einige Überraschungen ausgedacht: Neben einer Gratulationsrunde in der Geschäftsstelle des Vereins wurde eine angesetzte Videokonferenz bei ihm zu Hause in Kassel vor der Haustür eröffnet. Im Anschluss gratulierten die leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dem überraschten Jubilar in seiner Wohnung mit einer Fotokollage mit Szenen aus 20 Jahren Martin Kupper und Blumen.

Meilenstein in der Tarifgeschichte: 5,3 % mehr Gehalt ab dem 01. Juli

29. Juli 2021|

Es ist geschafft: Nach intensiven Vorabreiten inklusive Recherchen und Hochrechnungen verkündigen Geschäftsführer Martin Kupper, Geschäftsführerin Astrid Walter und Personalleiterin Gabriele Groneweg eine durchschnittliche Lohnerhöhung um 5,339 Prozent. Uslar/Niedersachsen: Wer kennt das nicht: Der interessierte Weg zum Postkasten um nachzusehen, was der Briefträger so alles gebracht hat. Für rund 950 Mitarbeitende des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. in ganz Niederachsen ist in diesen Tagen eine besonders erfreuliche Botschaft in der Tagespost: Sie bekommen die Mitteilung von den Geschäftsführern Martin Kupper und Astrid Walter sowie der Personalleiterin Gabriele Groneweg über eine kräftige Gehaltserhöhung.

Jobangebote

Jobangebote
Freie Stelle finden

Termine

08NOV8:3016:30Praxisanleitung in der Pflege IIPraxisanleitung in der Pflege II8:30 - 16:30 Jahnstraße 2, 37170 Uslar

22NOV8:3016:30Umgang mit herausforderndem Verhalten8:30 - 16:30 Jahnstraße 2, 37170 Uslar

Weitere Veranstaltungen
Bei uns arbeiten
Betreuungsformen
Service

Nach oben