Unser Pflegeleitbild

Das folgende Leitbild dient uns als Selbstverpflichtung und Orientierung in unserer täglichen Arbeit.

Unsere Grundhaltung

Unseren Kunden treten wir mit Freundlichkeit, Respekt und Professionalität gegenüber. Wir bringen Menschlichkeit, Geduld und Zuwendung in die Pflege ein und wahren so die Würde jedes Einzelnen.

In der gemeinsamen Arbeit begegnen wir unseren KollegInnen mit Respekt und Achtung und fördern ein kollegiales Miteinander.

Wir halten unsere Qualität auf hohem Niveau und entwickeln diese ständig weiter.

Mit den persönlichen und betrieblichen Ressourcen gehen wir sorgsam um und achten auf Wirtschaftlichkeit.

Unsere Ziele

Wir möchten zufriedene Kunden, die sich – abhängig von ihren individuellen Interessen – aktiv in das Gemeinschaftsleben einbringen. So schaffen wir Perspektiven und Lebensmut. In der letzten Lebensphase begleiten wir unsere Kunden würdevoll, umsichtig und professionell.

Wir fördern und halten ein gutes Betriebsklima und in der Folge ein hohes Maß an Zufriedenheit und Gesundheit in der Mitarbeiterschaft.

Strukturen, Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten sind klar definiert. Ein stetiger Informationsfluss sichert die Transparenz in den Abläufen und die bestmögliche Versorgung unserer Kunden.

Wie erreichen wir diese Ziele?

  • Im Pflegeprozess gehen wir – unter Berücksichtigung der jeweiligen Biografie – auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden ein.
  • Nach dem Modell der aktivierenden Pflege geben wir stets die Hilfestellung, die zur Alltagsbewältigung notwendig ist und fördern dabei ein größtmögliches Maß an Selbständigkeit.
  • So schaffen wir eine hohe Verlässlichkeit unserer Arbeit.
  • Wir bieten unseren Kunden in den von uns angebotenen Wohnformen ein abwechslungsreiches und vielseitiges Freizeitangebot. Unsere Kunden in der ambulanten Pflege unterstützen wir bei der Freizeitgestaltung durch individuelle Beratungen und Serviceleistungen.
  • Durch die enge Zusammenarbeit mit externen professionellen Akteuren, wie zum Beispiel Ärzten, Apotheken und Therapeuten, schaffen wir eine hohe Kontinuität in der Versorgung.
  • Auch beziehen wir Angehörige und gesetzliche Betreuer in unsere Arbeit ein.
  • Besuchern unserer Einrichtung beziehungsweise unserer Kunden begegnen wir freundlich und offen und bieten bei Bedarf Orientierung und Hilfe an.
  • Wir organisieren uns nach dem System der Bezugspflege. Die optimale Kundenversorgung sichern wir dabei durch einen ständigen kundenbezogenen Austausch, insbesondere durch regelmäßige Dienstbesprechungen und eine übersichtliche Dokumentation. Dabei berücksichtigen wir die Schweigepflicht sowie den Datenschutz.
  • Wir definieren klare Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten und Abläufe und halten diese ein, bleiben aber auch für notwendige Anpassungen und Veränderungen offen.
  • Wir stärken teaminterne sowie bereichsübergreifende Kooperationen und arbeiten rücksichtsvoll und umsichtig zusammen.
  • Durch regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildung halten wir unser Wissen auf dem aktuellen pflegewissenschaftlichen Stand und stärken unsere Kompetenzen.
  • Um den Belastungen des Arbeitsalltags entgegen zu wirken, nutzen wir Supervision und kollegiale Beratung und achten in unserer Freizeit auf einen wirksamen Ausgleich.
  • Hilfsmittel und Materialien setzen wir dort ein, wo sie für unsere Pflegekunden sowie für eine gesund erhaltende Arbeitsgestaltung notwendig sind; dabei legen wir Wert auf die Nutzung zeitgemäßer Arbeitsmittel und beachten einen ressourcenschonenden Einsatz.
  • Wir führen regelmäßige Kunden- und Mitarbeiterbefragungen durch und bringen Ideen zur Verbesserung der Arbeitsgestaltung und -organisation ein.
Betreuungsformen
Service