var waitForTrackerCount = 0; function matomoWaitForTracker() { if (typeof _paq === 'undefined' || typeof Cookiebot === 'undefined') { if (waitForTrackerCount < 40) { setTimeout(matomoWaitForTracker, 250); waitForTrackerCount++; return; } } else { window.addEventListener('CookiebotOnAccept', function (e) { consentSet(); }); window.addEventListener('CookiebotOnDecline', function (e) { consentSet(); }) } } function consentSet() { if (Cookiebot.consent.statistics) { _paq.push(['setCookieConsentGiven']); _paq.push(['setConsentGiven']); } else { _paq.push(['forgetCookieConsentGiven']); _paq.push(['forgetConsentGiven']); } } document.addEventListener('DOMContentLoaded', matomoWaitForTracker());

Danke an das Familienwerk

Uslar: Vortrag im Männerkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Schönhagen mit Jörg Grabowsky. Albert Schweitzer ist wohl jedem als Name geläufig. Doch welche Person steckt hinter diesem Namen? Der Friedensnobelpreisträger ist eine gute Antwort. Nun, das reicht bei weitem nicht aus. Zieht man Wikipedia zu Rat erfährt man so einiges. Ich zitiere aus der Quelle Ludwig Philipp: „Albert Schweitzer war ein deutsch-französischer Forscher, Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist. Er gilt als einer der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts. Geboren ist er am 14. Januar 1875 in Kaysersberg, Frankreich und verstorben am 4. September 1965 in Lambarene, Gabun.

Mutter-Kind-Café jetzt im Feldweg 11

Hermannsburg: Persönliche Erfahrungen und ein gutes Netzwerk sind hilfreich, wenn Menschen sich in einer neuen Umgebung einleben. Seit acht Jahren gibt es deshalb in Hermannsburg ein Mutter-Kind-Café für geflüchtete, arabisch sprechende Frauen. Neu ist der Veranstaltungsort. Künftig treffen sich die Teilnehmer*innen in unserer Außenstelle, im Feldweg 11, in Hermannsburg.

Riesen-Freude für René:

Uslar: Dank vieler Freunde und Förderer geht´s ab in die Natur! Pünktlich zum Frühjahr wurde in der Kinderdorffamilie das langersehnte Tandem geliefert. „Rene hat sich mega-gefreut und die ersten fünf Kilometer auf dem neuen Tandem-Fahrrad sind erledigt. „Er ist schon ganz heiß darauf, eine Fahrradtour bei besserem Wetter machen zu können“, sagt Annika.

SchutzCelle – sichere Orte für Kinder

Hermannsburg/Celle: Wir unterstützen das Projekt „SchutzCelle“ und wurden dafür als kinderfreundliche Anlaufstelle ausgezeichnet. In der vergangenen Woche wurde unser Standort Bahnhofstraße 11 in Celle als einer der sicheren Orte ausgewiesen. Ein runder orangefarbener Aufkleber an der Eingangstür macht dies für jeden sichtbar.

Vorfreude auf das Kinderfest, Mitmacher werden gesucht!

[Uslar]- Es ist soweit: Die Planung für das nächste Kin-derfest des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. ist in voller Planung. Am Mittwoch, 29. Mai wird wieder rund um den Innenstadtbereich eine große Gaudi mit Spiel, Spaß und Bewegung gefeiert.

Titel