Auf Wiedersehen Anette Wölk - Herzlich willkommen Martin Kupper

Wechsel in der Einrichtungsleitung im Albert- Schweitzer-Familienwerk Bleckede
 
Bleckede: Zum 01. Februar 2020 hat unsere langjährige Kollegin Anette Wölk die Einrichtungsleitung abgegeben. Sie war seit fast 20 Jahren mit der Leitung der Albert-Schweitzer-Altenhilfe betraut.
Zeitgleich hat Geschäftsführer Martin Kupper die kommissarische Leitung übernommen. Er hatte diese Funktion bereits 2004 für ein Jahr inne und ist durch die jahrelange enge Abstimmung mit Anette Wölk und den Pflegedienstleitungen bestens mit den Abläufen vertraut. Zeitgleich wird die Stelle neu ausgeschrieben.
 
Um Spekulationen vorzubeugen, erfolgt der Hinweis, dass sich Anette Wölk aufgrund einer chronischen Schmerzerkrankung schweren Herzens entschieden hat, dem Rat ihrer Ärzte zu folgen.
Diese Entwicklung ist für Anette Wölk und Albert- Schweitzer-Familienwerk höchst bedauerlich. Geschäftsführer Martin Kupper: „Wir bedauern sehr, dass unsere engagierte Einrichtungsleiterin die Früchte der Weiterentwicklung der Altenhilfe Bleckede nicht selbst mit ernten kann.“
Selbstverständlich wird Anette Wölk in einem feierlichen Rahmen zu einem späteren Zeitpunkt verabschiedet, teilt das Familienwerk mit.
 
Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und sagen DANKE.