Ich will helfen

Spendenbild Alt GargeWir haben allen Grund zum Jubeln: Unser Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Alt-Garge, Niedersachsen, wird 50!

Seit 1969 beginnt hier für viele Kinder und Jugendliche, die in der Vergangenheit traumatisches erlebt haben, ein neuer, positiver Lebensabschnitt.
Mehr als zehn Kinderdorfhäuser, Wohngruppen und Jugendhäuser über 50 Jahre zu erhalten, ist keine leichte Aufgabe. Unsere Erziehungsprofis geben Tag für Tag alles, damit es den Kindern an nichts fehlt und das Kinderdorf ein liebevolles Zuhause ist. Doch nach einem halben Jahrhundert kommen nun Herausforderungen auf uns zu, die wir nicht alleine bewältigen können: Unser Kinderdorf ist buchstäblich “in die Jahre” gekommen und es zwickt und zwackt an vielen Ecken und Enden. Einige größere Sanierungen sind notwendig.
Besonders dringend handeln müssen wir bei der Kinderdorffamilie Gebara. Das Dach ist undicht und es kommt Feuchtigkeit durch. An den Häusern fehlt die Dämmung und wir verbrauchen viel zu viel Heizenergie. An feuchten Stellen bildet sich Schimmel und der Spielplatz entspricht nicht den neuesten Sicherheitsbestimmungen. Auch beim Fußballplatz müssen wir nachrüsten.

Retten Sie mit Ihrer Spende ein fröhliches Kinder-Lachen!

Spenden Sie Lebensfreude, damit Kinder zum Beispiel eine Chance auf eine echte kindgerechte Perspektive haben. Ganz gleich ob 10, 30 oder sogar 50 Euro – jeder Betrag wird in unseren Einrichtungen dringend benötigt.

Danke für Ihre Hilfe. So schenken Sie Kindern in Not eine echte Zukunftsperspektive.

 

"Es kommt in der Welt vor allem auf die Helfer an – und auf die Helfer der Helfer..." - Albert Schweitzer

  • Snowboard-Freizeit im Winter: Eine Woche Snowboard fahren in Ötzerau (Tirol). Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. 290,- Euro pro Person.
  • Reiterhof Urlaub -Reiterhof in der Region - 200,- Euro pro Person

  • Kanu-Freizeit im Sommer:  2 Wochen Erfahrungen sammeln in der Auseinandersetzung mit dem Element Wildwasser (Floßbauen, LKW-Schlauchschwimmen und Wildwasser­surfen), Nachtwanderung, Tagesausflug mit Gipfelbesteigung, die Zubereitung der Mahlzeiten und gemeinsam Spaß haben. Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. 380,- Euro pro Person.

  • Die Kinderdorfhäuser in Alt Garge, sind 50 Jahre alt und brauchen dringend einen neuen Anstrich:
    Kosten in diesem Jahr: August 2020 - 18.000 €
    Kosten im nächsten Jahr: Frühjahr 2021: 26.000 €

  • Bolzplatz auf dem Kinderdorfgelände soll aufgewertet werden durch Sitzbänke für Zuschauer, Auswechselspieler, etc. - 4.000 €

  • Wasserpumpe auf dem Spielplatz des Geländes muss ersetzt werden; Kosten ca. 3.000 €.

  • Besucherparkplätze - Wir möchten gerne dafür sorgen, dass sich weniger Kraftfahrzeuge auf dem Kinderdorfgelände „tummeln“. Dafür benötigen wir Stellplätze, vor allem für Besucher. Wir würden damit erheblich die Sicherheit für unsere Kinderdorfkinder verbessern. Zudem wären die bespielbaren Flächen für die Kinder größer und das Gelände damit deutlich kinderfreundlicher. Wir verfügen über eine geeignete Fläche neben dem eigentlichen Kinderdorfgelände. Diese Fläche entstand nach dem Abriss eines Mehrfamilienhauses vor zwei Jahren. Diese Fläche verwildert seit dem. Um sie nutzbar und dann auch ansehnlich zu machen, brauchen wir Mittel für die Gestaltung von KFZ Stellplätzen und einer dazu passenden Begrünung. Hierfür benötigen wir insgesamt 25.000 €

  • Zaunanlage Kinderdorfgelände - 15.000 €


Jugend- und Familienzentrum:

  • Die Schaukel muss ersetzt werden

  • Ausbau des Dachbodens, als Beteiligungsprojekt, damit hier ein Gruppenraum für Kinder und Jugendliche entsteht - ca. 30.000 €

Wohngruppe Wilschenbruch:
  • Für Erlebnispädagogik: Kletterausrüstung

Spendenkonto

Kreis-Sparkasse Northeim

IBAN: DE18 2625 0001 0070 0004 92

BIC: NOLADE21NOM

Verwendungszweck: Kinderdorf Alt Garge / Spendenprojekt

Sie erhalten automatisch eine Spendenquittung für das Finanzamt. Hinweis: Für Spenden bis 50€ akzeptiert das Finanzamt den Bankbeleg.

 

Verwendung von Spendengeldern

Zur Verwendung der uns anvertrauten Spendengelder unterziehen wir uns jährlich einer umfassenden Prüfung durch Wirtschaftsprüfer und Finanzamt, die uns regelmäßig den sparsamen und zweckgebundenen Einsatz attestieren. Die ununterbrochene Anerkennung als gemeinnützige und besonders förderungswürdigen Zwecken dienende Organisation liefert Ihnen die notwendige Sicherheit, dass Ihre Hilfe sinnvoll eingesetzt wird.

Sie helfen uns sehr bei der Zuordnung Ihrer Spende, wenn Sie den Verwendungszweck nennen. Beispiel: "Kinderdorf Uslar - Projekt".

 

PoehlmannHaben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Alexandra Pöhlmann, Mitglieder- und Spenderbetreuung
Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.

Jahnstraße 2, 37170 Uslar

Tel.: 0 55 71 / 92 43 - 114
Fax : 0 55 71 / 92 43 - 112

E-Mail: poehlmann(at)familienwerk.de