Jugendhilfeausschuss besucht Kinderdorf

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Lüneburg tagte in Bleckede und besuchte am Rande der Tagung auch das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Alt Garge/Bleckede. Die Erziehungsleiter Torsten Duschek und Anne Küchler stellten den durchaus beeindruckten Mitgliedern des Ausschusses die Besonderheiten der Albert-Schweitzer-Kinderdorffamilien vor. Beim Smalltalk überraschten die Erziehungsprofis mit der Geschichte vom reinen Kinderdorfverein zur ausdifferenzierten Jugendhilfeeinrichtung. Mit dabei war auch Ines Benne, Leiterin des Fachdienstes Jugendhilfe und Sport, die das Albert-Schweitzer-Familienwerk als verlässlichen Partner erlebt. „Mit den Mitarbeitenden kann man stets auch etwas Neues zum Wohle der Kinder und Jugendlichen entwickeln“ sagte sie am Rande.