Kinder und Medien

 
Die Coronakrise hat uns darin bestätigt, den sachgerechten Umgang mit Medien längst in den Kinderdorf-Alltag aufgenommen zu haben. Dabei wird insbesondere auf die individuellen Entwicklungsphasen der einzelnen Kinder geachtet. Mit dem Bilderbuch beginnt die Medienerziehung und gelangt schließlich zu angemessener Verwendung von Handy und Tablets. Gerade aktuell ist zu merken, wie Medienkompetenz hilft, das Lernen und auch die Sozialkontakte aufrecht zu erhalten.
 
 
 
SpielenamPCWeb1AmHandyWeb1