Gartenverschönerung in Lüneburg

 
In der Jugendwohngruppe in Lüneburg wurden die sonnigen Temperaturen der letzten Tage für das "Aufbrezeln" des Gartens genutzt. Auch purer Sonnenschein bei 28°C Lufttemperatur konnten die Hobbygärtner Philipp und Berufspraktikant Mario nicht von der Gartenarbeit abhalten.
 
Zuerst wurden von ihnen fleißig Blumen gesät, dann noch ein Hochbeet gebaut, eine Tomatenpflanze eingepflanzt und letztendlich kam auch die Heckenschere noch zum Einsatz im Gartenparadies der Wohngruppe Lüneburg. Jetzt heißt es die Gartenzeit zu genießen, abzuwarten was alles wächst und zwischendurch gießen, gießen, gießen... Da wird doch einer reichhaltigen Ernte sicher nichts mehr im Weg stehen!
 
 
2020 07 11ImGarten1