Sommerfest des Albert-Schweitzer-Therapeutikum kommt gut an

[Holzminden]- Mit einer bunten Mischung aus kreativem Angebot, Spielspaß und Information feierte das Team des Albert-Schweitzer-Therapeutikums, die Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am vergangenen Wochenende das 30-jährige Bestehen der Einrichtung.

2016 08 20Sommerfest04Mitmach-Aktionen im Grünen

Eingebettet in die grüne Atmosphäre auf dem gesamten na-tur belassenen Gelände des Therapeutikum, gab es für groß und klein einiges zu entdecken. Schließlich stand die Feier auch unter dem Motto >>Die Freude lässt sich verdoppeln, indem man sie teilt<< - übrigens ein Zitat des Namensgebers Albert Schweitzer.

Doppelt Spaß machte das Bemalen von Sitzhockern und auch die Chance, mit dem Segway über das idyllische Gelände zu steuern, ließen sich nur wenige Besucher entgehen. Traditioneller und dennoch dauerbeliebter Spaßmacher war der Stand mit Dosenwerfen. Wer sich auspowern wollte, konnte dies ohne Probleme auf dem Trampolin tun.

Kaffee, Kuchen und leckere Kekse mitten im Grünen zu genießen stellte eine willkommene Abwechslung zum bunten Angebotsprogramm dar.

Anschließend konnte man sich mittels anschaulicher Bilder und informativer Texte ein Bild von der umfassenden Arbeit im Therapeutikum machen. Sowohl in der Institutsambulanz, als auch auf Station verfolgt das Team dabei den systemischen Ansatz und konnte so bereits viele Erfolge verbuchen.