Fachtagung zum zehnjährigen Bestehen der Fachberatung Pflegestellen Wie begegnet man traumatisierten Pflegekindern?

[Uslar/Moringen]- Die Fachberatung Pflegestellen des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes Uslar blickt in diesem Jahr auf ihr zehnjähriges Bestehen zurück. Das „kleine Jubiläum“ bedeutet zehn Jahre akute Hilfen für notleidende und vernachlässigte Kinder sowie zehn Jahre professionelle Unterstützung für Pflegefamilien. Den Anlass wollte das Team in Moringen auf ganz besondere Weise feiern und lädt Partner und Interessierte zu einer Fachtagung in ungezwungener Atmosphäre ein.

Am Dienstag, 18. Oktober trifft man sich dazu ab 10 Uhr in der Moringer Stadthalle. Mit einem Stehcafé wird die Veranstaltung eröffnet. Im Anschluss begrüßt die Schirmherrin der Pflegekinder im Landkreis Northeim – Landrätin Astrid Klinkert-Kittel – die Gäste. Als Referent für die Vorträge konnte das Team der Fachberatung den Traumapädagogen Alexander Korittko gewinnen. Korittko ist einer der profiliertesten systemischen Therapeuten in Fällen von posttraumatischen Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Sein Name dürfte vielen Interessierten ein Begriff sein.

 

Der Oberbegriff „Traumatisierte Pflegekinder – Was hilft?“ ist ein Impuls für den gemeinsamen fachlichen Austausch.  Für langjährige Kooperationspartner und Menschen, die alltäglich mit Pflegekindern in Kontakt kommen, soll der Fachtag eine Bereicherung sein. Von dem umfassenden Wissen und den Tipps, wie man traumatisierten Kindern am besten begegnet, profitieren beispielsweise Jugendämter und Freie Träger, aber auch Kindergärten, Schulen, Ärzte und natürlich die Pflegeeltern selbst.

 

Unterteilt in zwei Abschnitte informiert und resümiert Alexander Korittko über die Stichthemen „Trauma als kindliche Erfahrung“ und „Wie viel Eltern braucht ein Kind?“. Jeweils im Anschluss bleibt Zeit für Fragen und einen regen Austausch. In der Mittagszeit ist der gemütliche Ausklang der Veranstaltung mit einem Imbiss geplant.

Anmeldungen nimmt die Fachberatung Pflegestellen in Moringen gerne entgegen. 05554 / 995986-0.

 

Bild: Eine gute Mannschaft feiert Jubiläum. Das Team der Fachberatung Pflegestellen mit von links: Bernd Kasper, Kerstin Scholz, Ulrike Pache, Daniela Tress und Nelly Hiedl.