ELSA HELL gibt Konzert auf der Freilichtbühne Hermannsburg

Der lang ersehnte Start der Sommerkonzerte des Albert-Schweitzer-Familienwerkes in Hermannsburg steht kurz bevor: Am Donnerstag, 11. Mai bilden die sechs Musiker von ELSA HELL den Auftakt auf der Freilichtbühne in der Behindertenhilfe im Sägenförth in Hermannsburg.

Bekannte Größe in Hermannsburg

Bereits im vergangenen Sommer spielten ELSA HELL im Rahmen der 30-Jahrfeier der Behindertenhilfe und rockten die Bühne. Mit ihrem musikalischen Ziel, den Funken der 80er Jahre neu zu entflammen, begeisterten sie Bewohner und Mitarbeiter des Albert-Schweitzer-Familienwerkes ebenso wie die zahlreichen Besucher. Auch am 11. Mai stehen die musikalische Freude und der gemeinsame Spaß wieder im Vordergrund, wenn ELSA HELL die „Bretter von Hermannsburg“ besteigen und ihr Publikum ein weiteres Mal in den Bann ziehen werden.

ELSA HELL ist für alle da

Jeder, der Lust auf das ELSA HELL Konzert und ein paar nette Stunden hat, ist herzlich eingeladen vorbeizukommen. Der Eintritt ist frei. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.