Doppelt verankert: Birgit Deisel ist seit 20 Jahren beim Familienwerk

2017 02 03JubiläumBirgitDeisel5Birgit Deisel begeht in diesem Jahr ein ungewöhnliches Jubiläum: Sie ist nicht nur seit 20 Jahren für das Familienwerk im Einsatz, sondern hat dort auch zwei Posten inne. So begann die heute 55-Jährige in der Personalabteilung der Familienwerksverwaltung vor exakt zwanzig Jahren. Im August desselben Jahres kam dann eine Stelle im Kinderdorf Uslar hinzu. Im Rahmen dieser gehört Personalsachbearbeitung genauso zu ihrem Aufgabengebiet, wie die Abrechnungen für den „Kleinen Kindergarten“ sowie Rechnungsstellung und die Bearbeitung von Zahlungseingängen. Bis heute ist sie nicht nur auf beiden Posten fest angestellt, sondern auch Bindeglied für die beiden Bereiche. Dabei war Personalsachbearbeitung gar nicht immer ihr Ziel: „Es war eher Zufall, dass ich in diesen Bereich hineingerutscht bin“ erzählt Birgit Deisel im Gespräch und fügt lachend an: „Aber es macht mir Spaß und ich bin offen für alles.“

Mit Blumen und einem Präsent überraschten ihr Chef und die Kollegen sie am Tag des Jubiläums in ihrem Büro. Birgit Deisel ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Kammerborn.