Gutes tun tut gut

Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.

Porträt

Willkommen in der Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Hallo und guten Tag,

schön, dass Sie den Weg zunächst über das Internet zu uns gefunden haben. Mit dem kleinen Rundgang durch die Bereiche der Klinik möchten wir uns bei Ihnen vorstellen.Katrin Kumlehn

Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei

Herzlichst

Kathrin Kumlehn-Böke
Leitende Ärztin (kommissarisch)

Telefon: 0 55 31 / 93 11 0


 
 
mehr
mehr

Auf einen Blick

Das Albert-Schweitzer-Therapeutikum ist eine Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und - psychotherapie. Behandelt werden Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren (ggf. auch darüber hinaus) aus Holzminden und der näheren und weiteren Umgebung.

mehr

Geschichte

Die Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie wurde 1986 gegründet. Zu Beginn gab es nur eine Station, die zweite wurde mit der Aufnahme in den Krankenhausplan 1993 eröffnet. Die Institutsambulanz entstand 1995.

mehr

Qualitätsmanagement

„Wir entwickeln zusammen mit allen Beteiligten individuelle Lösungen, arbeiten ressourcenorientiert, hinterfragen unsere Standards, verbessern Prozesse ständig und sichern die Qualität unserer Leistungen. Dabei pflegen wir einen wertschätzenden Umgang und begegnen uns mit Respekt und Achtung.“

mehr

Träger

Das Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. ist eine starke Gemeinschaft in der rund 900 Mitarbeiter mehr als 2.500 Menschen in ambulanten und stationären Einrichtungen betreuen. Der Name ist Konzept: In elf niedersächsischen Städten und Gemeinden wurden regionale Dienstleistungszentren für Menschen...

87
Mitarbeitende
2
Einrichtungen
424
Patienten im Quartal werden durch uns betreut
3
Freie Stellen

Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Holzminden

Fachklinik mit Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Rund 90 Kolleginnen und Kollegen aus vielen Disziplinen arbeiten auf den beiden Stationen oder in der Institutsambulanz. Das großzügige Klinikgelände, harmonische Gebäude und das besondere Klinikkonzept bieten beste therapeutischen Rahmenbedingungen.