Gutes tun tut gut

Fachberatung Pflegestellen

Fachberatung Pflegestellen – wir erwarten Familienzuwachs

„Mit Kind berufstätig zu sein, kam für mich nicht in Frage. Mein Mann und ich sind gerne Eltern. Mit Kindern leben und zu Hause arbeiten, das ist eine Alternative für mich. Daher war es eine gute Idee, ein Pflegekind in der Familie aufzunehmen. Auch unserem Sohn tut es gut, aus der Einzelkindposition herauszukommen.“

Als Pflegefamilie besteht die Möglichkeit, Familie und Beruf von zu Hause aus unter einen Hut zu bringen. Gerade für erfahrene Eltern, die jedoch keine ausgebildeten pädagogischen Fachkräfte sind, bietet sich die Gründung einer Pflegefamilie an. Pflegeperson kann werden, wer laut Einschätzung des Jugendamtes in der Lage ist, einem Kind aus einer anderen Familie vorübergehend oder dauerhaft ein Zuhause zu bieten. Voraussetzung ist, dass die emotionale und materielle Stabilität für das Kind in der Pflegefamilie gesichert ist.

Das Bewerbungsverfahren der Fachberatung im Kinderdorf Uslar stellt sicher, dass fachlich geeignete Pflegefamilien für die Aufnahme von Pflegekindern zur Verfügung stehen. Die Bewerber werden vor Aufnahme eines Pflegekindes fachlich fundiert geschult.

Pflegefamilien werden fortlaufend durch die Fachberatung begleitet. Regelmäßige Beratungsgespräche unterstützen die Pflegefamilien in der Erziehung und Betreuung der Kinder. Gemeinsame Treffen der Pflegeeltern fördern den Austausch und die Vernetzung. Gruppensupervisionen bieten den Pflegestellen den geschützten Rahmen, eigene und teilweise sehr persönliche Themen im Zusammenleben mit dem Pflegekind bearbeiten zu können.

„Mit der Aufnahme eines Pflegekindes werden Sie aufgenommen in eine starke Gemeinschaft!“


In unserem Konzept „Fachberatung Pflegestellen“ erfahren Sie mehr über dieses Angebot.

Download: Konzept Fachberatung Pflegestellen

 
Ihre Ansprechpartnerin

ullrike pache

Leiterin Fachberatung

Ulrike Pache

Telefon: 0 55 54 / 99 59 86-2

E-Mail: pache(at)familienwerk.de

hiedl kleinNelly Hiedl
 
Fachberatung Pflegestellen
Tel.: 0 55 54 / 99 59 86 – 7
hiedl(at)familienwerk.de
 
Kasper kleinBernd Kasper
 
Fachberatung Pflegestellen
Tel.: 0 55 54 / 99 59 86 – 4
kasper(at)familienwerk.de
 
Tress kleinDaniela Tress
 
Fachberatung Pflegestellen
Tel.: 0 55 54 / 99 59 86 – 3
tress(at)familienwerk.de