Weihnachtsfeier im Albert-Schweitzer-Familienwerk Der Weihnachtsmann lebt in der Altenhilfe Bleckede

[Uslar]-Am 17. Dezember fand in der Altenhilfe Bleckede ein adventlicher Höhepunkt statt: Die Weihnachtsfeier für die Bewohner. Am frühen Morgen wurde traditionell der festlich geschmückte Weihnachtsbaum aufgestellt.

In diesem Jahr trägt das Grün der Tannenzweige Goldenes Lametta und Goldene Christbaumkugeln. Passend dazu waren die Tische mit Naturmaterialien wie Tannenzweigen, Holz- und Weihnachtssternen sowie von einer Bewohnerin selbst gesammelten Walnüssen dekoriert.

Rege Teilnahme

Insgesamt 120 Bewohner aus allen Häusern der Altenhilfeeinrichtung kamen zu der Festlichkeit, auf der Gerlinde Draack zwei weihnachtliche Gedichte las und die Enkelin einer Bewohnerin ihre Oma sowie die gesamte Weihnachtsfeiergesellschaft mit einem Klavierstück von Beethoven überraschte. Zu einer kleinen Tradition geworden ist mittlerweile das Quintett vom Barskamper Männerchor „Frohsinn“. Die stimmgewaltigen Herren überzeugten mit Weihnachtsliedern, die teils kräftig von den Bewohnern mitgesungen wurden.

Tatfreudiger Weihnachtsmann

Selbst der Weihnachtsmann ließ es sich nicht nehmen, die Feier zu besuchen. Gemimt wurde der Mann mit dem Geschenksack von Christian Schmidt, einem 86-jährigem Bewohner, der sich das Kostüm vor zwei Jahren aus Amerika mitbrachte. Er trug das berühmte Gedicht„Knecht Ruprecht“ vor und verteilte kleine Geschenke. Zum Abschluss genoss man zusammen ein heißes Glas Punsch.