bilder_kategorie_startseite_01.jpg

Button Spende

 

bilder_kategorie_startseite_02.jpg
bilder_kategorie_startseite_04.jpg

Aktuelles

Sozialministerin lobt Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.

Sozialministerin Cornelia Rundt (3. von links), Hannovers Bürgermeister Stefan Schostok (4. von links) und DPWV-Vorsitzender Christian Boenisch (2. von rechts) überzeugten sich von der Kreativität und Leistungsfähigkeit des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. Den gemeinnützigen Verein repräsentieren (von links) Geschäftsführer Martin Kupper und vom Vorstand Dr. med. Matthias Wilkening, MdB Wilfried Lorenz, Edda Contenius, Dr. med. Omar Mahjoub und der Kuratoriumsvorsitzende Lutz Röding.
[Uslar/Hannover] - Viele prominente Gesichter mischten sich bei der Mitgliederversammlung des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. am vergangenen Wochenende in der Landeshauptstadt Hannover unter die die Gäste. Gastredner waren Cornelia Rundt (Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration),Mehr Informationen

Wenn die Freiheit am Kantstein endet - Bleckeder Senioren wollen Aufmerksamkeit schaffen für die Probleme der Alten

2014 01 18 Wenn die Freiheit am Kantstein endet[Bleckede] Als Ingeborg Rombelsheim nach Bleckede gezogen ist, stellte sie sich das Alter schön vor. Sie wollte durch die Innenstadt bummeln und Konzerte besuchen,ins Lüneburger Theater fahren und im Cafe sitzen - kurz: Ingeborg Rombelsheim wollte leben. Auch mit 83 Jahren. Auch mit Rollator.Doch die ehemalige Hamburgerin hatte die Kantsteine in der Stadt und die Stufen im Bus unterschätzt, hat nicht an Dunkelheit und unebene Wege gedacht.

 

Mehr Informationen

Befristete Hilfe für junge Straftäter - Jugendhilfeausschuss will sparen: Projekt soll vorerst ein Jahr lang laufen

Befristete Hilfe für junge Straftäter

[CELLE] Sie stören den Unterricht, prügeln sich auf dem Schulhof, hänseln Mitschüler und erhalten Schulverweise. Auf der anderen Seite stehen die Mobbingopfer, die von der Klassengemeinschaft ausgegrenzt werden und Angst haben, zur Schule zu gehen. Mit dem gruppenpädagogischen Angebot Pro Kids-S des Albert-Schweitzer-Familienwerks will die Stadt problematischen Schülern helfen, den Schulalltag besser zu bewältigen.

Mehr Informationen